1. November 2016: Konzert zu Allerheiligen auf dem Friedhof am Hörnli

Die Abteilung Bestattungswesen der Stadtgärtnerei Basel schenkt Allerheiligen am 1. November besondere Aufmerksamkeit und lädt zu einem ausserordentlichen Konzert ein: Zwei Musiker spielen um 16.00 Uhr «Passacaglia – entlang der Strasse» und erfüllen die Kapelle 1 auf dem Friedhof am Hörnli mit Orgel- und Flötenklängen.

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Abteilung Bestattungswesen der Stadtgärtnerei Basel ein Konzert zu Allerheiligen. Am diesjährigen Konzert mit dem Titel «Passacaglia – entlang der Strasse» spielen Max Sonnleitner, Organist der Abteilung Bestattungswesen der Stadtgärtnerei Basel, und Claudia Weissbarth auf der Traversflöte Bachs h-moll Sonate sowie Buxtehudes Passacaglia in d-moll für Orgel.

Für die Zeit um Allerheiligen, wenn traditionsgemäss der Verstorbenen gedacht wird, werden auch die Friedhöfe vermehrt aufgesucht. Um den Angehörigen Trost zu spenden und Mut zuzusprechen, nehmen die Musiker die Konzertbesucher in Gedenken an die Verstorbenen mit auf die Strasse des Lebens und führen sie über den Tod hinaus in die Weite, ins Daheim an den Ort des Wiedersehens.

Das Konzert findet um 16.00 Uhr in der Kapelle 1 auf dem Friedhof am Hörnli statt. Der Eintritt ist frei. Konzertbesucher sind gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Auf dem Friedhof am Hörnli fährt der Friedhofbus ab Haupteingang direkt zum Veranstaltungsort. Der Bus ist behindertengerecht eingerichtet.

Hinweise:

www.stadtgaertnerei.bs.ch/allerheiligenkonzert

nach oben