Asiatischer Laubholzbockkäfer

Der Asiatischer Laubholzbockkäfer hat majestätische Fühler ist aber hochgefährlich.

Der Asiatische Laubholzbockkäfer (Kurzform: ALB) ist ein in Europa eingeschleppter Schädling, der verschiedene Laubbäume befällt und diese zum Absterben bringt. Bei verdächtigen Befallssymptomen muss schnell gehandelt werden. Es gilt daher, aufmerksam zu sein.

Befallene Bäume müssen erkannt, sofort gefällt und zerkleinert werden, damit sich der Käfer nicht weiterverbreiten kann.

Was tun bei einem Verdacht?

Ein Verdacht ist unverzüglich unserer ALB-Hotline unter +41 61 267 64 00 zu melden.

Fotografieren Sie den Käfer und senden Sie das Bild an alb@bs.ch. Bitte schreiben Sie uns Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und den Fundort des Käfers. Näheres dazu finden Sie unter nachfolgendem Link:

ALB-Verdacht, Was tun bei einem Befall? (PDF, 462 KB)

 

Kontakt

Bei ALB-Verdacht

ALB-Hotline des Kantons Basel-Stadt
Tel.: +41 61 267 64 00
E-Mail: alb@bs.ch (Fotozusendung)

Allgemeine Fragen zum Asiatischen Laubholzbockkäfer

Kantonaler Pflanzenschutzdienst (KPSD) BS
Stephan Ramin
Tel.: +41 61 267 67 63
E-Mail: stephan.ramin@bs.ch

Kantonaler Pflanzenschutzdienst (KPSD) BL
Pascal Simon
Tel.: +41 61 552 21 17
E-Mail: pascal.simon@bl.ch

Amt für Wald beider Basel
Tel.: +41 61 552 56 59
Mobil: +41 79 532 74 53
E-Mail: afw@bl.ch

nach oben