Erlenmattpark

Spielbereich Erlenmattpark

Auf dem ehemaligen DB-Güterbahnhof-Areal entsteht ein neues, vielfältiges Quartier mit dem Erlenmattpark und der Grünanlage «im Triangel» als Herzstück für das Quartier und die Natur. Die zwischen den Baufeldern eingespannten, 5.7 Hektar grossen öffentliche Grünanlagen bilden gleichzeitig das zentrale Bindeglied eines grünen Korridors, der die Erlenmatt in Nord-Süd-Richtung durchzieht.

Momentan wird bei der Stadtgärtnerei die Realisierung der zweiten Bauetappe des Erlenmattparks vorbereitet, welche im Oktober 2015 beginnen wird. Im Anschluss daran wird der Abschnitt zwischen dem Restaurant «Bahnkantine» und der Erlenmattstrasse der Gestaltung der ersten Bauetappe angepasst, so dass der Grossteil des Erlenmattparks fertiggestellt sein wird und den neuen Anwohner zur Nutzung übergeben werden kann.

Das ehemalige Betriebsgebäude der Deutschen Bahn, welches jahrelang zwischengenutzt wurde (z. B. das ehemalige Restaurant Erlkönig) wurde 2012 einer sanften Teilrenovation unterzogen und an neue Betreiber abgegeben. Ziel ist es, das Gebäude langfristig in die Parknutzung zu integrieren und es zu einem zentralen Begenungsort im neuen Quartier zu machen.

Der nördliche Teil des Erlenmattparks und damit das Herzstück der Naturschutzflächen befindet sich momentan in der Projektierung und soll – vorbehältlich der Zustimmung des Grossen Rates - ca. ab 2018 in Etappen realisiert werden. 

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren? Unter nachfolgendem Link finden Sie weiterführende Informationen zum Projekt Erlenmatt.
Projekt Erlenmatt

Auszeichnungen

Der Schweizer Heimatschutz würdigt mit dem Schulthess Gartenpreis 2013 die Herangehensweise und Weitsicht aller Projektbeteiligten. 
Schulthess Gartenpreis 2013

Der American Architecture Prize 2016 zeichnet den Erlenmattpark respektive den Planer Raymond Vogel Landschaften AG in der Kategorie «Public» mit Bronze und in der Kategorie «Urban Design» mit Gold aus. American Architecture Prize 2016

Der Deutsche SPIELRAUM–Preis zeichnet Spielräume mit innovativem Charakter aus, die modellhaft und wegweisend für die Spielraumgestaltung sind. Der Deutsche SPIELRAUM-Preis zeichnete im Jahr 2017 »Themenspielplätze« aus. Der Spielplatz auf der Erlenmatt wurde unter den insgesamt 75 Bewerbern mit einer Belobigungen geehrt. Deutscher SPIELRAUM–Preis 2017